Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin 089 - 20 23 29 53 info@akupunktur-tcm-praxis-muenchen.de

Praxis für TCM

Dr. med. X. Liang

Schwindel und Schwindelanfälle

Schwindel ist ein häufig auftretendes Symptom, das als Begleiterscheinung vieler Erkrankungen aber auch ganz von alleine, ohne eine zu erkennende Krankheit, auftreten kann. Es gibt akuten und chronischen Schwindel, dauerhaften und anfälligen Schwindel. Nach subjektivem Gefühl können wir verschiedene Arten von Schwindel unterscheiden. So gibt es Drehschwindel, Schwächeschwindel, Haltungsschwindel, verschwommene Schwindel, Druckschwindel und viele mehr.

Die verschiedenen Arten von Schwindel und Schwindelanfällen kann ich in meiner Praxis mit der Syndromdifferenzierungsdiagnose der traditionellen chinesischen Medizin TCM genau unterscheiden und identifizieren und dadurch die geeignete Behandlungsmethode für Sie auswählen.

Schwindel und Schwindelanfälle werden aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin TCM durch Ansammlungen von trübem Wasser bzw. Schleim (mehr dazu weiter unten) oder durch zu viel aufsteigendes Yang verursacht. Oder durch einen „innerem Wind“. Dieser innere Wind kann wiederum selbst durch mehrere Ursachen hervorgerufen werden, zum Beispiel durch hohes Fieber, durch Blutmangel, durch einen Yinmangel, durch einen krankhaften Zustand der Leber, durch eine geschwächte Niere oder durch eine Schwächung des Knochenmarks oder durch vieles mehr.

Wie behandle ich in diesen Fällen?

Bei der Behandlung von Schwindel und Schwindelanfällen setze ich auf Akupunktur. Durch die Kombination unterschiedlicher Akupunkturpunkte sowie unterschiedlicher manueller Techniken lassen sich viele Schwindelsymptome sehr gut therapieren. Für manche Schwindelsymptome eignet sich auch eine Therapie mit chinesischen Kräutern, mit deren Hilfe sich ebenfalls sehr gute Resultate bei der Behandlung von Schwindel und Schwindelanfällen erzielen lassen. In meiner Praxis setze ich aber oft auf eine Kombination von Akupunktur und chinesischer Kräutertherapie, um so die Therapiewirkung zu verstärken.

Schwindelsymptome aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin

Aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin lässt sich Schwindel entsprechend des diagnostizierten Symptoms behandeln.

Drehschwindel

Beim Drehschwindel fühlen Sie sich, als ob sich alles vor Ihren Augen dreht. Durch Schließen der Augen oder bei einer bestimmten Liegeposition kommt es beim Drehschwindel zu einer leichten Verbesserung. Nach Auffassung der westlichen Medizin steht Drehschwindel mit einem Innenohrödem im Zusammenhang und wird als Morbus Menière bezeichnet. Nach der traditionellen chinesischen Medizin wird Drehschwindel mit Schleim und Wind in den Meridianen (Energieleitbahnen) in Zusammenhang gebracht. So setze ich bei meiner Therapie des Drehschwindels auf schleimlösende und windstillende Kräuter oder behandle entsprechende Akupunkturpunkte.

Schwächeschwindel

Beim Schwächeschwindel fühlen Sie sich schwach und kraftlos. Besonders dann, wenn Sie sowieso nicht gut ausgeruht sind. Schwächeschwindel tritt oft bei älteren Menschen auf oder kurz nach einer Erkrankung oder einer Operation. Aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin sind die Ursachen von Schwächeschwindel Qi-Mangel (Qi = Lebensenergie), also der Mangel von Lebensenergie bzw. ein Mangel von Yin und Yang der Nieren. Daher müssen bei der Behandlung das Qi und das Niere-Yin und Yang durch Akupunktur oder eine Kräutertherapie gestärkt werden. In diesem Fall wird der Schwindel also indirekt behandelt.

Haltungsschwindel

Beim Haltungsschwindel tritt ein Schwindelgefühl bei ganz bestimmten Körperhaltungen auf. Die Symptome sind ähnlich derer des Drehschwindels und wie bei diesem lassen sie sich manchmal auch schon durch die Einnahme einer bestimmten Körperhaltungen lindern. Der Haltungsschwindel kann also durch Veränderung der Körperhaltung verursacht bzw. beeinflusst werden. Zum Beispiel wenn Sie nach dem Liegen sich aufsetzen und aufstehen. Bei manchem Menschen verschlimmert (oder verbessert) sich das Schwindelgefühl durch Bewegung. Wenn sich der Schwindel durch Bewegung verschlimmert, ist die Ursache normalerweise ein Qi-Mangel. Wenn sich der Schwindel durch Bewegung verbessert, dann ist die Ursache eher eine Qi-Stagnation. Ich kann also bei der Therapie das Qi stärken oder Qi reduzieren. Die TCM-Behandlungsmethode richte ich dann ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen aus.

Verschwommener Schwindel

Beim verschwommenen Schwindel haben Sie ein unklares Gefühl und haben einen schweren Kopf. Das Schwindelgefühl ist üblicherweise leicht und über den ganzen Kopf verteilt. Diese Art von Schwindel tritt sehr häufig bei Bluthochdruck auf. Wird der Bluthochdruck durch Akupunktur, Kräutertherapie bzw. eine andere Methode der traditionellen chinesischen Medizin gesenkt, wird der verschwommenen Schwindel automatisch erleichtert oder verschwindet gar.

Druckschwindel

Beim Druckschwindel haben Sie neben Schwindel auch ein Druckgefühl, das manchmal so stark sein kann, dass Sie das Gefühl haben, als ob Ihr Kopf explodiert. Aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin ist die Ursachen eine Ansammlung von sogenanntem „trüben Wasser“ bzw. von „Schleim“ oder von zu viel aufsteigendem „Yang“ in den Kopf zu sehen. In dieser Situation kann ich die Wasser- bzw. Schleimansammlung beseitigen oder das Yang unterdrücken. Am besten gelingt das durch eine chinesische Kräutertherapie.

Schwindel kann durchaus auch im Zusammenhang mit anderen Symptomen auftreten. Schwindel ist beispielsweise häufig begleitet von Übelkeit, Erbrechen oder Tinnitus (Ohrgeräusch). Selbstverständlich berücksichtige und behandele ich in meiner Praxis auch diese Symptome.

Welche Behandlungserfolge können erzielt werden?

Besonders erfolgreich ist meine Therapie bei schweren Fällen von Schwindel, bei denen Methoden der klassischen westlichen Medizin nicht mehr funktionieren. Hier bietet die traditionelle chinesische Medizin TCM gute alternative Therapieansätze und kann auch sehr gut als Ergänzung einer herkömmlichen Therapie eingesetzt werden.

Was können Sie sofort tun?

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um herauszufinden, inwieweit ich Ihnen bei Ihren Beschwerden helfen kann. Dann können wir einen Termin vereinbaren.

Praxis für TCM

Dr. med. X. Liang

Dr. med. Liang
Traditionelle Chinesische Medizin
Akupunktur – Chinesiche Kräutertherapie
in München